Aarauer Energie- und Klimapolitik: keine Verbote, dafür Anreize

Mit dem Aktionsplan 2016-2022 will der Stadtrat mit konkreten Massnahmen den Energieverbrauch und die Treibhausgase reduzieren. Den Auftrag dazu gab das Stimmvolk mit der Annahme des Gegenvorschlags «Energiestadt Aarau konkret». Nun liegen die Pläne des Stadtrats vor. Sie kosten 6 Millionen Franken.

Energie sparen, nur wie? Der Aarauer Stadtrat setzt den Auftrag des Volkes um.
Bildlegende: Energie sparen, nur wie? Der Aarauer Stadtrat setzt den Auftrag des Volkes um. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Ruhegehalt: Künftig weniger Renten für Aargauer Regierungsräte Parlament überweist Vorstoss
  • Pendlerabzug wird im Aargau nicht auf 3000 Franken pro Jahr beschränkt, so der Entscheid des Grossen Rates
  • Konkurs abgewendet: Bruno Weber Park hat wieder einen Stiftungsrat

Moderation: Christiane Büchli