Aarauer Prostituierten-Mörder bleibt in Lenzburger Strafanstalt

2008 hatte er als Minderjähriger eine Prostituierte ermordert. Nun bleibt der heute 23-jährige in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg, obwohl er seine Strafe verbüsst hat. Die vom Bundesgericht angeordnete Verlegung in eine andere Institution ist derzeit nicht möglich.

In diesem Gebäude hinter dem Bahnhof Aarau ermordete der Täter die Prostituierte.
Bildlegende: Aussenansicht des Café Métro hinter dem Bahnhof Aarau SRF

Weitere Themen:

  • Aargauer und Solothurner Lehrer begrüssen Neuausrichtung des Lehrplan 21
  • Erste Expo für Senioren startet am Samstag in Wettingen
  • Neustart: Im Wildpark Roggenhausen bei Aarau spüren die Tiere den Frühling

Moderation: Andreas Capaul, Redaktion: Barbara Meyer