Aarburg tritt aus Skos aus

Der Gemeinderat von Aarburg hat den Austritt aus der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (Skos) beschlossen. Die Gemeinde mit einem besonders hohen Anteil an Sozialhilfefällen, will damit ein Zeichen setzen. Viel mehr nützt der Austritt auch nicht.

Wieviel Sozialhilfe soll es geben? Trotz Skos-Austritt kann Aarburg nicht selbst entscheiden.
Bildlegende: Eine Frau liegt auf ihrem Arm auf einem Tisch Keystone

Weitere Themen:

  • Obergericht verurteilt Schütze von Zuchwil zu einer kleinen Verwahrung
  • In der Region waren im Oktober mehr Personen arbeitslos
  • Staatsanwaltschaft fordert sieben Jahre Gefängnis für Geiselnehmer von Wohlen
  • Mehrere Gemeinden warnen vor Wassermangel

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Marco Jaggi