Aarburg warnt: Die meisten Asylbewerber landen in Sozialhilfe

Asylsuchende kosten Gemeinden nichts. Das betonen und Bund und Kantone immer wieder. Doch das stimmt nur kurzfristig, wie Zahlen aus Aarburg nun belegen wollen. Gemeinderätin Martina Bircher hat gerechnet. Und sagt: Ehemalige Asylbewerber belasten die Gemeindekasse massiv. Und langfristig.

Asylsuchende in Aarburg: Noch kümmern sich Bund und Kantone finanziell um diese Menschen.
Bildlegende: Asylbewerber in Aarburg vor einem Wohnblock. Keystone

Weitere Themen:

  • Moosleerau kündtigt Schweizern die Wohnung für Asylbewerber
  • Solothurner Spital hatte besonders viele Wundinfektionen
  • Die Kanti Baden hat einen eigenen Picasso

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Stefan Ulrich