Aarefähre Nennigkofen gerettet

Die Bruderschaft «Odd Fellows» hat 80‘000 Franken für die Familie Antener gesammelt. Dank dieser Spende kann die Bauernfamilie eine neue Fähre kaufen. Diese ist absolut notwendig, um die Existenz des Hofes auf der Aareinsel bei Nennigkofen zu sichern.

Blick auf das Aareinseli und die Fähre.
Bildlegende: Blick vom Festland auf das Aareinseli bei Nennigkofen. Die neue Fähre soll die Existenz der «Inselibauern» SRF

Weiter in der Sendung

  • Auch der dritte Anlauf der Aargauer Regierung für ein Krippengesetz droht zu scheitern.
  • Experten in den Kantonen Aargau und Solothurn sind sich uneinig, wie agressiv der Feuerbrand dieses Jahr wird.
  • Über 40 Prozent der neuen IV-Renten im Kanton Solothurn werden wegen psychischer Probleme zugesprochen.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Bähram Alagheband