Aargau ändert die Benotung der Schüler

Der Aargauer Regierungsrat hat die Promotionsverordnung für die Volksschule ab dem Schuljahr 2010/11 verabschiedet. Zur Entlastung der Lehrpersonen wurde der Zwischenbericht vereinfacht.

Im Zwischenbericht setzen die Lehrpersonen in allen Fächern Orientierungsnoten, wie das Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) am Freitag mitteilte. Die Sachkompetenz werde einzig in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch in Worten beurteilt.

Weitere Themen:

  • Der Bund schenkt dem Kanton Aargau per 2011 das Schloss Wildegg. Der Bund begründet den Handwechsel mit seiner neuen Museumspolitik. Das Schloss hat einen Wert von über 35 Millionen Franken.
  • Der Badener Geigenbauer Michael Rhonheimer hat eine Geige gebaut deren Holz von der Empa mit einem Pilz behandelt wurde. Die Geige wurde daraufhin von Experten besser als eine Stradivari beurteilt.

Beiträge

  • Neue «Zwischenzeugnisse» für Aargauer Schüler

    Der Aargauer Regierungsrat hat die neue Promotionsverordnung verabschiedet. Die Aargauer Schüler erhalten von der 2. Primar bis Ende Volksschule ab 2010 neue Zwischenzeugnisse. Immer Ende des ersten Semesters erhalten die Schüler ein Zeugnis mit Noten, wie bisher.

    Zusätzlich gibt es neu einen Zwischenbericht, der die Sachkompetenz in den Fächern Deutsch, Mathematik, Französisch und Englisch beurteilt. Im selben Bericht wird auch die Selbst- und Sozialkompetenz der Schüler vermerkt. Ursprünglich sollte jedes Fach im Zwischenbericht stehen. Der Regierungsrat hat sich nun für vier entschieden sowie für einen kürzeren Zwischenbericht.

    Christiane Büchli

  • Aargau bald Schlossherr auf Wildegg

    Seit 1912 gehört das Schloss Wildegg der Eidgenossenschaft, jetzt kriegt es der Kanton Aargau geschenkt, gratis und franko. Und trotzdem wurde bereits erste Kritik laut.

    Andreas Capaul

  • Klein und erfolgreich: Das Festival Schupfart im Fricktal

    Das Musik-Festival Schupfart ist seit mehr als 25 Jahren sehr erfolgreich. Organisiert vom Velo- und Moto-Club des kleinen Ortes zieht es jedes Jahr mehrere tausend Fans an. Auf dem Programm stehen Pop und Rock, Country und Schlager. Die 27. Ausgabe geht dieses Wochenende über die Bühne.

    Remo Vitelli

  • Badener Geigenbauer auf den Spuren Stradivaris

    Der Badener Geigenbauer Michael Rhonheimer hat vor einigen Wochen mit einer Geige Schlagzeilen gemacht, die zuvor von der Materialprüfungsanstalt Empa mit einem Pilz behandelt wurde. In einem Blindtest wurde seine Geige von einem Fachpublikum daraufhin besser beurteilt als eine Stradivari.

    Ein Blick in Rhonheimers Atelier in Baden zeigt: Rhonheimer arbeitet nach alten Methoden aber er lässt auch Modernes zu.

    Alex Moser

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Alex Moser