Aargau: Das Einbürgerungsgesetz wird wohl strenger

Der staatsrechtliche Test soll verbindlich werden, drei Viertel der Antworten müssen richtig sein. Und den Pass gibts nur für Personen, die 10 Jahre lang keine Sozialhilfe bezogen haben. Das steht im neuen Einbürgerungsgesetz des Aargaus. Mitte-rechts steht dahinter und wird es wohl durchbringen.

Schweizer Pass
Bildlegende: Die Hürden für eine Einbürgerung dürften im Aargau bald höher sein. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Gabriela Suter wird wohl neue Präsidentin der SP Aargau
  • FC Aarau: Keine zu hohen Ziele für die Saison 2018/19