Aargau investiert 148 Millionen in Strassenbau

Der Kanton Aargau nimmt dieses Jahr viel Geld für den Strassenbau in die Hand. Er investiert rund 148 Millionen Franken um neue Strassen zu bauen oder den Wert der bestehenden Verkehrswege zu unterhalten. Berücksichtigt werden alle Regionen des Aargaus.

Alle Regionen profitieren von den Strassenbauinvestitionen des Kantons.
Bildlegende: Alle Regionen profitieren von den Strassenbauinvestitionen des Kantons. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Bell hat in der Schweiz 2012 mehr Fleisch verkauft und den Umsatz gesteigert. Auch dank der Fabrik in Oensingen wo 600 Mitarbeiter Frischfleisch verarbeiten.
  • Raser werden seit diesem Jahr härter angepackt. Im Aargau gibt es einen ersten Fall. Das Auto des Fahrers wurde beschlagnahmt.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Barbara Meyer