Aargau kann gewalttätige Sportfans härter anpacken

Das Bundesgericht stellt sich hinter das Hooligan-Konkordat. Es verletzt die Grundrechte der Sportfans nicht. Die Aargauer Regierung ist mit dem Urteil zufrieden. Allerdings wolle man die schärferen Massnahmen des Konkordats nur im Notfall anwenden, sagt Regierungsrat Urs Hofmann.

Bundesgericht stellt sich hinter Hooligan-Konkordat.
Bildlegende: Bundesgericht stellt sich hinter Hooligan-Konkordat. Keystone

Weitere Themen:

  • Villmerger Fitnesscenter-Betreiber verurteilt
  • Meitlimäntig in Meisterschwanden neu am Samstag
  • EHC Olten qualifiziert sich für die Playoffs

Moderation: Mario Gutknecht