Aargauer Anwälte: «Sparvorschläge erschweren Zugang zum Gericht»

Um noch mehr zu sparen, will die Regierung unter anderem die Anwaltstarife im Kanton Aargau senken und die Verfahrensgebühren an den Gerichten erhöhen. Das würde jedoch für viele Aargauerinnen und Aargauer den Zugang zum Gericht erschweren, glaubt der Anwaltsverband. Und er ist nicht allein.

Die Aargauer Regierung will den Rechtsweg für die Bürger verteuern um Kosten zu sparen.
Bildlegende: Die Aargauer Regierung will den Rechtsweg für die Bürger verteuern um Kosten zu sparen. Colourbox (Symbolbild)

Weitere Themen der Sendung:

  • Einwohnerrat Baden bewilligt das Budget 2016 trotz Defizit und bürgerlichem Widerstand.
  • Am Aargauer Olma-Talk dreht sich hetue alles um den Aargauer Verein im Kanton St. Gallen.

Moderation: Barbara Meyer