Aargauer Behörden lassen Mann viel zu lange im Gefängnis

Zum zweiten Mal weist das Bundesgericht die Aargauer Behörden an, für einen seit 32 Monaten inhaftierten Mann einen geeigneten Therapieplatz zu finden. Ist dies nicht möglich, muss der Mann entlassen werden, weil er seine zwölfmonatige Freiheitsstrafe schon längst abgesessen hat.

Strafanstalt Lenzburg von aussen
Bildlegende: Seit bereits 32 Monaten sitzt ein Mann hier in der JVA Lenzburg in Haft, obwohl er nur zu 12 Monaten verurteilt wurde. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Die Solothurner Parteien reagieren fast alle anders auf das Budget 2015.
  • Das Aargauer Kuratorium hat Beiträge im Wert von über 600'000 Franken gesprochen.
  • Im Musikautomaten-Museum in Seewen ist seit Donnerstagabend die neue Ausstellung offen.

Redaktion: Bähram Alagheband