Aargauer Bildungsreform - die Diskussion

Zur geplanten Aargauer Bildungsreform «Bildungskleeblatt» ist nun die Vernehmlassungsfrist abgelaufen. Parteien und Verbände haben ihre Meinung sagen können zu den Plänen des Bildungsdirektors. Der Befürworter Thomas Leitch (SP) und der Kritiker Urs Haeny (FDP) diskutieren das Grossprojekt.

Weitere Themen:

  • Drastische Massnahme gegen Masern-Epidemie
  • Schönenwerd darf Entfelderstrasse nicht sperren

 

Beiträge

  • Kein einheitlicher Kampf gegen Masern

    Im Kampf gegen die Masern geht jeder Kanton seinen eigenen Weg. Im Baselbiet sollen ungeimpfte Kinder nicht mehr in die Schule, wenn sie zu Hause eine erkranktes Geschwister haben. Wir haben nachgefragt, was die Kantonsärzte vom Kanton Aargau und Solothurn von dieser Massnahme halten.

    Evelyne Hänggi

  • Bildungskleeblatt - Gift oder Dünger für Aargauer Volksschule?

    Bildungskleeblatt - so heisst die grosse Aargauer Schulreform. Kürzlich lief die Vernehmlassungsfrist ab, über 200 Stellungsnahmen sind dazu beim Bildungsdepartement eingegangen. Im Regionaljournal diskutieren der Befürworter und SP-Grossrat Thomas Leitch mit dem Gegner Urs Haeny von der FDP.

    Andreas Capaul

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Alex Moser