Aargauer Gemeinden und Zahnärzte sind sich nicht immer einig

Für Sozialhilfeempfänger müssen die Gemeinden die Zahnarztkosten bezahlen. Jedoch darf nur das Nötigste gemacht werden. Die Zahnärzte müssen deshalb einen Kostenvoranschlag machen, welcher von den Gemeinden nicht immer akzeptiert wird.

Aargauer Gemeinden und Zahnärzte sind sich nicht immer einig
Bildlegende: Aargauer Gemeinden und Zahnärzte sind sich nicht immer einig Keystone

Weiter in der Sendung

  • Obersiggenthal regelt Finanzierung der Mausschwanz-Prämie neu
  • Rückblick auf Schloss Elfingen

Moderation: Wilma Hahn