Aargauer Grosser Rat bürgert Kosovo-Albaner im zweiten Anlauf ein

Weil ein 34-jähriger Kosovo-Albaner wiederholt straffällig wurde, lehnte der Grosse Rat im letzten Jahr sein Einbürgerungsgesuch ab. Die zuständige Kommission prüfte daraufhin den Mann und sein Gesuch erneut - und der Grosse Rat hat ihm nun den roten Pass zugesprochen.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Im Kanton Aargau schliessen Restaurants und Bars auch weiterhin an hohen Feiertagen kurz nach Mitternacht die Tore.
  • Im Solothurner Kantonsrat wurde am Dienstag lang über den Legislaturplan diskutiert.
  • Der Wohler Messerstecher, der im Januar seine Frau schwer verletzte, ist in Ungarn aufgetaucht.
  • Die Baloise Bank Soba hat ein gute 2013 hinter sich.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Ulrich