Aargauer Grosser Rat will Rechtsmedizin aus dem Aargau

Der Kanton Aargau wird die rechtsmedizinischen Leistungen ab 2014 vom Kantonsspital Aargau statt wie bislang vom Institut für Rechtsmedizin (IRM) der Universität Bern beziehen. Das hat das Aargauer Kantonsparlament am Dienstag mit 98 zu 34 Stimmen beschlossen.

Wattestäbchen für DNA-Proben (Abstriche der Mundschleimhaut).
Bildlegende: Wattestäbchen für DNA-Proben (Abstriche der Mundschleimhaut). Keystone

Weiter in der Sendung:

  • In Hallwil wurden Massnahmen ergriffen gegen den Gestank im Quartier «Mürbe».
  • Die Kantonsparlamente der Kantone Aargau und Solothurn haben die Rechnungen 2012 genehmigt.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Barbara Meyer