Aargauer Grüne erteilen Humbel eine Abfuhr

Die links-grüne Unterstützung für CVP-Kandidatin Humbel im zweiten Wahlgang der Aargauer Ständeratswahlen bleibt gering. An ihrer Mitgliederversammlung beschlossen die Grünen am Montag, keine Wahlempfehlung abzugeben.

Ruth Humbel im Gespräch mit einem Mann.
Bildlegende: Ruth Humbel hatte auf links-grün gehofft. Ihre Rechnung geht nur halbwegs auf. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Der Schweizerischen Viehhändlerverband kämpft mit Sabotageaktionen gegen Tiertransporte. Nun werden die Chauffeure sensibilisiert.
  • Ein Landwirt in Dintikon wird zum Fischzüchter. Und dies, obwohl die Aargauer Behörden Zucht-Anlagen nur sehr restriktiv bewilligen.
  • Das Aargauer Kantonsparlament diskutiert am Dienstag über den neuen Finanzausgleich zwischen den Gemeinden. Der neue Ausgleich soll fairer und logischer werden.
  • Der FC Aarau bleibt auch mit dem neuen Trainer das Tabellenschlusslicht. Marco Schällibaums Premiere wäre aber beinahe geglückt.

Moderation: Barbara Meyer