Aargauer Hündeler können sich nicht riechen

Der Hundefachmann Hans Schlegel aus Gansingen ist so bekannt wie umstritten. Jetzt sorgt er mit zwei neuen Kursen für Aufregung: Er will normale Familienhunde in vier Tagen zu Such- oder Beschützer-Hunden ausbilden. «Blödsinn», sagt der Verband Aargauer Kynologen dazu.

Weitere Themen

  • Spatenstich für die Sanierung der Sondermülldeponie Kölliken
  • Aarau-Trainer Komornicki will kein Lob

Beiträge

  • Hans Schlegel und die Aargauer Kynologen

    Er ist so bekannt wie umstritten der Aargauer Hundefachmann Hans Schlegel. Mit dem Verband Aargauer Kynologen hat er das Heu schon seit Jahren nicht auf der gleichen Bühne. Nun sind die Spannungen wegen neuer Kurse von Hans Schlegel besonders stark.

    Stefan Ulrich

Autor/in: Stefan Ulrich