Aargauer Jugendanwaltschaft streicht Stellen

Die Zahlen der letzten Jahre sprechen eine deutliche Sprache: Aargauer Jugendliche geraten weniger häufig in Konflikt mit dem Gesetz. Dies kann nun auch die Steuerzahler freuen. Die Jugendanwaltschaft kann drei Vollzeitstellen streichen.

Im Aargau gibt es weniger straffällige Jugendliche, deshalb streicht die Jugendanwaltschaft nun Stellen (Symbolbild).
Bildlegende: Im Aargau gibt es weniger straffällige Jugendliche, deshalb streicht die Jugendanwaltschaft nun Stellen (Symbolbild). Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Im Kanton Bern läuft der Prozess gegen einen Mann, der vor drei Jahren auf dem Bielersee mutmasslich eine junge Aargauerin überfahren hat.
  • Der Kanton Solothurn verzichtet vorerst auf ein Krebsregister.
  • Die Gnadenthal-Brücke ist wegen Renovation geschlossen.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Christiane Büchli