Aargauer Kommission will Frühenglisch in der 3. Klasse streichen

Die grossrätliche Kommission für Bildung, Kultur und Sport (BKS) ist zwar einverstanden mit den Sparplänen der Regierung im Bildungsbereich, sie schlägt aber Änderungen vor. So will sie den Unterricht in Halbklassen nicht kürzen und stattdessen das Frühenglisch in der 3. Klasse streichen.

Englisch erst aber der 4. Klasse? Damit könnte der Aargau jährlich rund 3 Mio. Franken sparen, die Gemeinden 1,6 Mio.
Bildlegende: Englisch erst aber der 4. Klasse? Damit könnte der Aargau jährlich rund 3 Mio. Franken sparen, die Gemeinden 1,6 Mio. Keystone

Weitere Themen der Sendung: 

  • Aargauer Grossübernahme in der Möbelbranche: Pfister aus Suhr übernimmt Hubacher aus Rothrist.
  • Die Aargauer Wirtschaft braucht mehr Hochqualifiziert Arbeitnehmer, sagt eine Studie.
  • Im Aargau soll der Eigenmietwert steigen, Kommission unterstützt den Plan.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Barbara Mathys