Aargauer Parlament will bei den Einschulungsklassen etwas sparen

Der Aargauer Grosse Rat will bei den Einschulungsklassen sparen - allerdings nur halb so viel wie vom Regierungsrat vorgeschlagen. Pro Jahr werden 750'000 Franken weniger ausgegeben. Das beschloss der Grosse Rat am Dienstag mit 84 zu 50 Stimmen.

Der Aargauer Grosse Rat spart bei den Einschulungsklassen 750'000 Franken pro Jahr.
Bildlegende: Der Aargauer Grosse Rat spart bei den Einschulungsklassen 750'000 Franken pro Jahr. Keystone

Weitere Themen:

  • Solothurner Regierung will Fracking nicht verbieten noch nicht.
  • Kanton Solothurn ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber.

Moderation: Andrea Affolter, Redaktion: Stefan Ulrich