Aargauer Raser spüren den Frühling und die Polizei

Die Zahlen erschrecken: 140, 170 Stundenkilometer dort, wo eigentlich nur 80 erlaubt wären. Die Kantonspolizei hat in den letzten Tagen viele Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen. Immer wieder zeigt sich: Am Steuer der schnellen Wagen sitzen junge Herren, die den vielen PS die Sporen geben wollen.

Ein Streifenwagen der Kantonspolizei Aargau.
Bildlegende: Die Kantonspolizei Aargau kontrolliert gefährliche Schnellfahrer. ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Das Bistum Basel will spannendere Predigten
  • Der Aargau hat 2015 zu viel gespart
  • Lucas Fischer: Eine Musical-Rolle nach dem Kunstturnen
  • Wiiti-Schutzzone Grenchen: Den Hasen geht es recht gut

Moderation: Maurice Velati