Aargauer Regierung ist gegen Feuerwerk-Verbot

Der Aargauer Regierungsrat lehnt die Volksinitiative für ein Feuewerk-Verbot ab. Die Initianten möchten das Abbrennen von privatem Feuerwerk verbieten. Der Regierung geht dieses Anliegen zu weit: Die Gemeinden sollen entscheiden, wie sie Feuerwerke am Nationalfeiertag und Silvester regeln.

Ein Junge kauft sich Feuerwerk in einem improvisierten Feuerwerkladen.
Bildlegende: Dieser Junge soll im Aargau auch in Zukunft Feuerwerk kaufen und abbrennen dürfen, findet die Regierung. Keystone

Weitere Themen:

  • Susanne Hochuli darf Militärdirektorin bleiben: Die Regierung will ihr diese Aufgabe nicht wegnehmen
  • Corina Eichenberger wird «Chefin» der Nagra: Die Aargauer Nationalrätin muss nun den Atomabfall entsorgen
  • Die Wynental- und Suhrentalbahn (WSB) schreibt Rekordzahlen: Sie hat 2013 so viele Passagiere transportiert wie noch nie

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Stefan Ulrich