Aargauer Regierung kritisiert Energiestrategie des Bundes

Der Aargauer Regierungsrat steht zwar im Grundsatz hinter der Energiestrategie des Bundesrates. Die Ausrichtung auf eine Energieversorgung ohne Atomenergie werde jedoch strukturelle und finanzielle Konsequenzen haben.

Eine sichere Energieversorgung stehe für den Energiekanton Aargau im Zentrum, schreibt die Regierung.
Bildlegende: Eine sichere Energieversorgung stehe für den Energiekanton Aargau im Zentrum, schreibt die Regierung. Keystone

Weitere Themen:

  • Solange keine Bahn auf den Weissenstein fährt, rentiert das Kurhaus nicht. Die Regiobank Solothurn behält es dennoch.
  • In der Solothurner Pensionskasse klafft ein Milliarden-Loch. Die Regierungs-Pläne sind in der Vernehmlassung umstritten.
  • Dank internationalem Ruf lockt das Aargauer Kunsthaus laut Direktorin Madeleine Schuppli auch prominente Besucher an. Sie ist unser Freitagsgast.

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Stefan Ulrich