Aargauer Regierung lehnt Volksinitiative gegen Lehrplan 21 ab

Die Volksinitiative gegen den Lehrplan 21 hat den Untertitel «Ja zu einer guten Bildung». Und genau das stimme nicht, sagt nun der Regierungsrat. Im Gegenteil: Die Initiative würde der Schule Schaden. Deshalb empfiehlt die Regierung dem Grossen Rat und dem Volk ein Nein zum Begehren.

Wandtafel mit Zahlen und Buchstaben.
Bildlegende: Der Kanton Aargau soll nicht zum bildungpolitichen Sonderfall werden findet die Regierung. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Ex-Freundin im Fislisbach erstochen: Täter wegen Mordes angeklagt
  • Cargo-Zug in Stein-Säckingen entgleist. Linie Basel-Brugg unterbochen.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Bähram Alagheband