Aargauer Regierung will von der Kantonalbank 91 Millionen

Die Aargauische Kantonalbank (AKB) soll dem Kanton mehr Geld abliefern als geplant. Der Bankrat hatte dem Regierungsrat eine Ausschüttung von 75 Millionen Franken vorgeschlagen. Die Regierung will jetzt aber 91 Millionen – weil die AKB 2015 einen Rekordgewinn erzielt hat.

Aargauer Kantonalbank soll mehr Geld abliefern
Bildlegende: Aargau: Kantonalbank soll dem Kanton mehr Geld abliefern SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • BDWM wird die neue Limmattalbahn betreiben
  • Rechnung 2014 der Gemeinde Wohlen genehmigt – mit Auflagen
  • 50-jähriger Italiener wird neuer EHC Olten-Trainer.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Stefan Brand