Aargauer Regionalpolizeien dürfen Taser nicht einsetzen

Lieber das Elektroschockgerät Taser als Sturmgewehre – das wünscht sich die Regionalpolizei Bremgarten. Doch bei der Regierung blitzt sie ab. Taser seien gefährliche Geräte; nur die Sondereinheit Argus, also die Kantonspolizei, dürfe sie einsetzen, argumentiert die Regierung.

Ein Taser in der Hand eines Polizisten.
Bildlegende: Die Aargauer Regierung will Regionalpolizeien nicht mit Tasern ausrüsten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Breitenbach will keinen Integrationsbeauftragten anstellen
  • Regionalplanungsverband Zofingen wehrt sich gegen Immobilien-Abzocker