Aargauer Schüler in Lesen und Mathematik schwächer geworden

Die Pisa-Studie 2012 hat geprüft, wie fit Schüler der dritten Oberstufe in den Disziplinen Mathematik, Naturwissenschaften oder Lesen sind. Aargauer Schüler sind im Vergleich mit elf anderen Kantonen in der Mathematik im Mittelfeld, bei Lesen leicht im Rückstand. Der Kanton hätte mehr erwartet.

Aargauer Schüler können schlechter lesen als noch vor ein paar Jahren, das zeigt die Pisa-Studie 2012.
Bildlegende: Aargauer Schüler können schlechter lesen als noch vor ein paar Jahren, das zeigt die Pisa-Studie 2012. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Reina Gehrig bleibt definitiv Geschäftsführerin der Solothurner Literaturtage Der Vorstand ist einverstanden damit
  • Post investiert in Härkingen 20 Millionen Franken in Paketzentrum Onlinehandel sei Dank

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Bähram Alagheband