Aargauer SP-Präsident Marco Hardmeier tritt zurück

Hardmeier hat das Amt als SP-Präsident des Kantons Aargau seit 2004 inne. Da er sich innerhalb der SP für eine Amtszeitbeschränkung von 10 Jahren stark gemacht habe, sei es «nichts als konsequent, wenn ich mich nun an meine eigene Vorgabe halte», schreibt Hardmeier in einem Communiqué.

 Marco Hardmeier tritt als Präsident der SP Aargau zurück. Im Bild bei den Wahlen im Oktober 2012.
Bildlegende: Marco Hardmeier tritt als Präsident der SP Aargau zurück. Im Bild bei den Wahlen im Oktober 2012. Keystone

Weitere Themen:

  • Dreifachturnhalle bei der Kanti Wettingen an Regierung zurückgewiesen.
  • Im Moment kein Pikettdienst der Sanität für Grossereignisse im Aargau.
  • 40 Millionen Franken für eine neue Notrufzentrale im Aargau