Aargauer Staatshaushalt ist auf dem Weg der Besserung

Noch klafft in der Aargauer Staatskasse ein Loch. Schon nächstes Jahr will die Regierung aber ohne Defizit abschliessen. Sie kündigte am Freitag eine schwarze Null an. Die Regierung setzt weiter auf Einsparungen, Reformen und auf eine Steuererhöhung, um die Finanzen längerfristig ins Lot zu bringen.

Aargauer Budget 2018: Regierung rechnet mit schwarzer Null
Bildlegende: Budget 2018: Aargauer Regierung rechnet mit schwarzer Null Keystone/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Pont Neuf: Einsprache gegen neue Aarauer Aarebrücke abgewiesen
  • Frontalkollision in Ehrendingen: Autofahrerin hatte zu viel getrunken

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Barbara Meyer