Aargauer Thermalbäder haben Hochsaison

Etwa 2500 Badegäste täglich verzeichnete das Aquarena in Schinznach, etwa 2400 Gäste täglich das Thermalbad in Rheinfelden: Die Feiertage bedeuten Hochbetrieb. Die Bäder profitieren dabei von der Krisenstimmung: Ferien werden zwar weniger gebucht, Tagesausflüge aber häufiger unternommen.

Die Thermalbäder spüren keine Krise: Die Bäder sind über die Feiertage voll. Aber nicht übervoll, betonen die Verantwortlichen.
Bildlegende: Die Thermalbäder spüren keine Krise: Die Bäder sind über die Feiertage voll. Aber nicht übervoll, betonen die Verantwortlichen. Colourbox

Weitere Themen:

  • Die Solothurner SVP scheitert mit ihrer Initiative für Mundart im Kindergarten
  • Die Solothurner Gemeinden im Thal mussten 2012 etwas mehr Fluglärm von Basel-Mulhouse erdulden
  • Das Kloster Fahr kann bald saniert werden: Bereits 8 Millionen Franken sind gesammelt

Moderation: Maurice Velati