Aargauischer Feuerwehrverband richtet sich neu aus

Ab 2015 ist nur noch die Aargauische Gebäudeversicherung (AGV) für die Ausbildung der Feuerwehrleute zuständig. Sie hat den Zusammenarbeitsvertrag mit dem Feuerwehrverband (AFV) gekündigt. Nun hat der AFV Kapazitäten frei, um andere Aufgaben anzupacken. Allerdings muss er sich gegen Kritik wehren.

Feuerwehrleute mit Schlauch
Bildlegende: Die Gebäudeversicherung ist für die Ausbildung zuständig, der Feuerwehrverband will vermehrt politisch tätig sein. SRF

Weitere Themen

  • Ungewöhnliche Umweltschutzaktion an der Aare bei Rohr
  • Die Sommerserie der Regionaljournale mit der Erfindung des Brändli-Grills

Moderation: Wilma Hahn