AKW Gösgen sucht Nebenerwerb mit medizinischen Isotopen

Radioisotope werden in der Medizin für die Diagnostik und Behandlung vor allem in der Krebs-Therapie verwendet. Weltweit steigt der Bedarf an Radioisotopen, jedoch gibt es immer weniger Produzenten. Nun möchte das AKW Gösgen seine Statuten anpassen und ebenfalls medizinische Isotope produzieren.

Radioisotope werden in der Medizin vor allem in der Krebsforschung, -diagnose und -therapie verwendet.
Bildlegende: Radioisotope werden in der Medizin vor allem in der Krebsforschung, -diagnose und -therapie verwendet. Imago (Symbolbild)

Weitere Themen der Sendung:

  • Grösste Halle der Schweiz wird abgebaut. Die grossen Bögen über der Sondermülldeponie Kölliken verschwinden.
  • Auf dem Weg zum Ligaerhalt: Der TV Endingen gewinnt in der Abstiegsrunde der Handball-NLA auch Spiel 2.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Stefan Brand