AKW müssen wegen Sicherheit bei Erdbeben über die Bücher

Die Atomaufsichtsbehörde Ensi macht bei der Erdbebengefährdung der AKW neue Auflagen. Die Betreiber müssen erneut nachweisen, dass ihre Anlagen einem sehr starken Erdbeben standhalten. Die Vorgaben sind strenger als früher.

Im August 2015 bemängelten Anwohner die Erdbebensicherheit von Beznau. Das Ensi sei von falschen Zahlen ausgegangen.
Bildlegende: Aussenansicht des AKW Beznau SRF

Weitere Themen:

  • Wohin mit Jugendstraftätern im Erwachsenenalter?
  • Kein Schulfach politische Bildung im Kanton Solothurn

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Stefan Brand