Alpiq-Umbau: Aargauer Elektroinstallateure sind besorgt

Der Oltner Energiekonzern Alpiq will aus den roten Zahlen und drängt in neue Geschäftsfelder. Alpiq will künftig weniger Strom produzieren und dafür mehr andere Dienstleistungen im Energiebereich anbieten. Dieser Wandel beschäftigt auch die Elektro-Installateure in den Kantonen Aargau und Solothurn.

Ein Elektroinstallateur prüft eine Steckdose
Bildlegende: Die Alpiq sucht nach neuen Geschäftsfeldern und macht dabei auch lokalen Elektro-Installateuren Konkurrenz. Colourbox (Symbolbild)

Weitere Themen der Sendung:

  • Grosser Polizei-Einsatz in Olten mit Evakuierung des UBS-Gebäudes: Ein herrenloser Koffer steht unter Bomben-Verdacht.
  • Der Einsatz beim schweren Verkehrsunfall mit zwei Toten in Seon war für das Aargauer Care-Team besonders fordernd.
  • Der neue Finanzausgleich des Kantons Solothurn ist umstritten: Eine Geschichte zu den Idealen von Robin Hood.

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Stefan Ulrich