Ammann-Affäre in Wohlen: «Ein erster Schritt ist gemacht»

Eine ganz normale Sitzung eines ganz normalen Einwohnerrats mit ganz normalen sachpolitischen Geschäften: Das erlebte Wohlen am Montagabend. Ganz normal? Nicht ganz: Es fehlte nämlich der Gemeindeammann. Das zeigt: Normalität und Chaos liegen in Wohlen derzeit nah beisammen.

In Wohlen fand am Montagabend die Parlamentssitzung ohne Gemeindeammann Walter Dubler über die Bühne.
Bildlegende: Ortsschild von Wohlen. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Am Montagabend haben die Gemeinderäte von Biberist und Luterbach als letzte der fünf möglichen Fusionsgemeinden ihre Empfehlung zur Grossfusion «Top5» abgegeben.
  • Der Aarauer Einwohnerrat sagt Ja zur weiteren Planung auf dem Kasernenareal. Er will aber Schritt für Schritt vorgehen und hat einen kleineren Kredit gesprochen als geplant.

Redaktion: Bähram Alagheband