«Andere Institutionen waren nicht bereit, den Mann aufzunehmen»

Der Mörder, der zuletzt aus der psychiatrischen Klinik Königsfelden geflohen ist, konnte nur dort hin: Andere Institutionen wollten ihn nicht, wie der Kanton Aargau dem Regionaljournal bestätigt. Wie weiter mit Personen, die als Jugendliche einen Mord begangen und die Jugendstrafe verbüsst haben?

Blick auf die Klinik von aussen.
Bildlegende: Psychiatrische Klinik in Königsfelden: Hier war der 22-jährige verurteilte Mörder bis zu seiner Flucht am Samstag untergebracht. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Die Schweizer Atomkraftwerke müssen erneut beweisen, dass sie ausreichend gegen Erdbeben gewappnet sind - und zwar auch gegen extrem seltene und heftige Erdbebenn.
  • In Baden entsteht eine Überbauung ohne Tiefgarage. Das sorgt für billigere Mieten. Was sagen die Einwohnerinnen und Einwohner von Baden dazu?

Redaktion: Bähram Alagheband