Arbeitslosenquote in Region steigt auf 3,1 Prozent

In den Kantonen Aargau und Solothurn ist die Arbeitslosenquote im Verlauf des Januars auf je 3,1 Prozent gestiegen. Sie ist damit 0,3 Prozent unter dem schweizweiten Durchschnitt.

Erneut steigen die Arbeitslosenquoten in der Region. Dennoch bleiben die Zahlen unter dem Schweizer Durchschnitt.
Bildlegende: Erneut steigen die Arbeitslosenquoten in der Region. Dennoch bleiben die Zahlen unter dem Schweizer Durchschnitt. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Die AKW Gösgen und Leibstadt weisen die Bilanzfälschungs-Vorwürfe zurück.
  • Am geplanten Umbau des Museums Altes Zeughaus in Solothurn gibt es Kritik.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Andreas Capaul