Asana Regionalspitäler mit Rekordgewinn

Die Regionalspitäler Leuggern und Menziken haben im letzten Jahr vier Millionen Franken Gewinn erwirtschaftet.

Weiter in der Sendung:

  • Kanton Aargau will Lehrer mit Prämien zu Mehrarbeit motivieren
  • Hörerdiskussion Windenergie: Top oder Flop?

 

Beiträge

  • Prämien für fleissige Lehrer im Aargau

    Im Kanton Aargau sind immer noch 90 Vollzeit - Lehrerstellen unbesetzt. Vor gut einem Monat waren es noch deren 200. Die Inserate im Ausland hätten offenbar gewirkt, so Christian Aeberli, Leiter Abteilung Volksschule beim BKS gegenüber dem Regionaljournal.

    Sollte es noch offene Lehrerstellen geben im August, so will man gezielt pensionierte - und Lehrer im Teilzeitamt motivierenMotivieren sollen Jahresprämien für die betreffenden Lehrpersonen.

    Christian Salzmann

  • «Rekordgewinn» für Spitäler Leuggern und Menziken

    Die Spitäler Leuggern und Menziken (Asana Gruppe AG) hat im achten Betriebsjahr den Gewinn um 1.1 Millionen Franken gesteigert, auf total über 4 Millionen Franken. Die Patientenzahlen, die Patienten mit Zusatzversicherung sowie die Bettenauslastung in den Pflegeheimen konnten gesteigert werden.

    Die Asana Gruppe beschäftigt über 500 Angestellte. Die Hälfte des Erfolgs (rund 2Millionen Franken) erhält der Kanton Aargau aufgrund des Leistungsvertrags mit der Spitalgruppe.

    Christiane Büchli

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Remo Vitelli