ASE-Hauptbeschuldigter nimmt Mitangeklagte in Schutz

Am dritten Prozesstag vor dem Bezirksgericht Laufenburg wird erstmals der Hauptangeklagte angehört, den ehemaligen Geschäftsleiter der Fricker Investmentfirma ASE. Er entschuldigte sich bei seinen Opfern und entlastete die beiden Mitangeklagten.

Schild: Bezirksgericht
Bildlegende: Bereut der Hauptangeklagte seine Taten wirklich? Das Bezirksgericht Laufenburg muss entscheiden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Dosieranlage in Spreitenbach soll Stau auf A1 verhindern.
  • Neue Apotheke im Kantonsspital Aarau: Medikamente gleich mitnehmen.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Stefan Ulrich