Asylbewerber bald auch unter dem Kantonsspital Aarau

Die Geschützten Operationsstellen (GOPS) der Spitäler Baden und Muri dienen bereits temporär als Asylunterkunft. Im November folgt die GOPS in Laufenburg. Nun teilt der Kanton Aargau mit, dass wohl ab Dezember auch die GOPS des KSA Asylsuchende beherbergen wird. Es ist eine Notlösung.

Spitaleingang in Aarau
Bildlegende: Der Kanton quartiert nun auch im GOPS Aarau Flüchtlinge ein. Nur so könne die grosse Zahl Zuweisungen bewältigt werden. K Keystone

Weiter in der Sendung

  • Der Stadtrat von Lenzburg räumt auf im Wisa-Areal. Ein Italiener-Treff soll weichen.
  • Der Postautoregion Nordwestschweiz geht es beim Mitfahr-Projekt Baden noch primär ums Erfahrung sammeln.
  • Vom Sorgenkind zum Vorzeigeobjekt. Dem Hallwilersee geht es viel besser als vor 30 Jahren.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Stefan Ulrich