Asylunterkünfte: Kanton Aargau sucht dringend neue Plätze

Der Kanton Aargau sucht dringend weitere Plätze für neu eintreffende Asylbewerber. Er will künftig auch in unterirdisch gelegenen Räumen Unterkünfte einrichten. Zum Beispiel in den sogenannten Geschützten Operationsstellen (Gops) einiger Aargauer Spitäler. Die Regierungsrätin erklärt die Pläne.

Karge Einrichtung: Der Aargau plant neu die Unterbringung von Asylbewerbern auch in unterirdischen Anlagen.
Bildlegende: Karge Einrichtung: Der Aargau plant neu die Unterbringung von Asylbewerbern auch in unterirdischen Anlagen. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Wie weiter mit dem schwarzen Schwan in der Region Olten?
  • Kanton und Stadt Baden wollen mit neuartigen Verkehrstafeln den Stau in der Region Baden in den Griff bekommen.
  • Der Gigathlon in Aarau ist eine Material- und Personalschlacht, eine Herausforderung für die Organisatoren und Helfer.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Marco Jaggi