Atomendlager: Nördlich Lägern ist wieder im Rennen

Die Atomaufsichtsbehörde Ensi will drei Standorte ins Rennen schicken für ein Endlager für radioaktive Abfälle. Es geht um den Bözberg, das Zürcher Weinland und auch die Region «Nördlich Lägern». Die Nagra wollte diesen Standort nicht mehr näher prüfen.

Castor-Behälter im Zwischenlager Würenlingen.
Bildlegende: Im Zwischenlager für radioaktive Abfälle in Würenlingen stehen so genannte Castor-Behälter. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Solothurner Kantonsrat sagt Ja zum Budget 2017
  • Auch Therapiehunde müssen Steuern zahlen im Kanton Solothurn
  • Feuerwehr-Ersatzabgabe wird nicht erhöht im Kanton Solothurn
  • Preis für Fischer-Patent bleibt gleich im Kanton Solothurn
  • Wie wirkt sich die USR III auf den Kanton Solothurn aus?

Moderation: Barbara Meyer