Auftakt zum Mordprozess von Rheinfelden

Als reiner Indizienprozess hat in Rheinfelden die Verhandlung gegen einen Mann begonnen, dem der Mord an seiner  Ehefrau vorgeworfen wird. Er bestreitet die Tat.

Weiter in der Sendung:

  • Nach dem Feuerwehrunglück von 2004, bei dem sieben Menschen durch den Einsturz einer Tiefgarage ums Leben kamen, werden nun sechs Personen angeklagt.
  • Die Raser von Schönenwerd, die eine junge Frau auf dem Gewissen haben, bleiben vorläufig auf freiem Fuss - welche Anklage sie zu gewärtigen haben, ist noch offen.

Moderation: Christine Ruf, Redaktion: Alex Moser