Aus Atel und Eos wird neuer Stromgigant Alpiq

Der neue Stromgigant Alpiq hält am bisherigen Atel-Standort Olten fest. Der Stadt Olten und dem Kanton Solothurn bleibt ein äusserst wichtiger Steuerzahler erhalten.

Weitere Themen:

  • Positive Bilanz für ambulante Notfallstation am Bürgerspital Solothurn
  • Bundesmillionen für Sanierung der Autobahnteilstücke Wiggertal-Härkingen und Härkingen-Luterbach
  • Freitagsgespräch mit Gästen der Heilsarmee und der Dargebotenen Hand zum Thema Weihnachten

Beiträge

  • Erfolgreiche Testphase der ambulanten Notfallstation Solothurn

    Nach drei Monaten Testphase zieht das Bürgerspital Solothurn eine positive Bilanz. Notfallpatienten mit kleineren Verletzungen werden neu in der ambulanten Notfallstation behandelt. So wird die «normale» Notfallstation entlastet.

    Hausärzte und Spitalärzte arbeiten zusammen, ähnlich dem Modell des Badener Kantonsspitals.

    Christiane Büchli

  • Aus Atel und EOS wird Alpiq - der Standort Olten profitiert

  • Weihnachten: Freudenfest nicht für alle

    Weihnachten ist für viele Menschen keine einfache Zeit. Für viele ist Weihnachten eine einsame Zeit. Über die Festtage haben Hilfsorganisationen wie die Heilsarmee oder die dargebotene Hand Hochkonjunktur.

    Unsere Freitagsgäste sind Ruth Frehner, Majorin der Heilsarmee Aarau und Anelise Kohlbrunner von der dargebotenen Hand Aarau.

    Christian Salzmann

Moderation: Andreas Capaul, Redaktion: Alex Moser