Bad Zurzach zieht Notbremse bei Überbauungsprojekt im Schlosspark

Die Gemeinde hat eine Planungszone für das Gebiet erlassen. Vorläufig darf deshalb nicht gebaut werden. Der Gemeinderat will sich zuerst genau überlegen, ob der Schlosspark wirklich zugebaut werden soll.

Die geplante Überbauung im Schlosspark von Bad Zurzach ist umstritten
Bildlegende: Die geplante Überbauung im Schlosspark von Bad Zurzach ist umstritten zvg

Weitere Themen:

  • Massive Finanzprobleme beim FC Grenchen. Der Verein hat nun einem rigorosen Sparprogramm zugestimmt.
  • Auffahrkollision mit 7 Fahrzeugen löst grossen Stau auf der Autobahn A1 bei Wangen an der Aare aus.
  • Im Naturama in Aarau ist wieder Filmwochenende

Autor/in: Alex Moser