Badenfahrt-Komitee muss vollen Betrag für Polizeieinsätze zahlen

Das Badenfahrtkomitee muss der Aargauer Polizei nachträglich eine Rechnung von knapp 100'000 Franken bezahlen. Das Badenfahrtkomitee hoffte eigentlich auf einen Rabatt, dieser wird jedoch nicht gewährt.

Weitere Themen:

  • Lehrermangel ergibt sich immer wieder aus Schwankungen in Schülerzahlen und Ansprüchen der Lehrerinnen und Lehrer
  • Sommerserie: Eine Fahrt auf den Weissenstein aus Berner Sicht

Beiträge

  • Firma Mathys in Bettlach: Mehr Umsatz aber Personalmangel

    Gestern hat die Medizinaltechnikfirma Mathys (Bettlach) ihre Halbjahreszahlen bekannt gegeben. Der Umsatz konnte um 50 Millionen Franken gesteigert werden. Doch: die Firma hat Schwierigkeiten, freie Stellen zu besetzen.

  • Alle Jahre wieder: Lehrerstellen noch unbesetzt

    Im Kanton Solothurn fehlen noch 35 Lehrpersonen für das neue Schuljahr, im Kanton Aargau sind es gar deren 80. In 3 Wochen wollen aber alle Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden. Weshalb kommt es immer wieder zu diesen Engpässen kurz vor Schulbeginn?

    Christian Salzmann

Moderation: Alex Moser