«Baumfrevel» von Densbüren entpuppt sich als Versehen

Er hatte eine Bewilligung. Er durfte eine Fichte fällen. In einem Privatwald in Densbüren. Stattdessen machte er sich 100 Meter nebenan im Staatswald ans Werk - aus Versehen. Vom zuständigen Forstbetrieb wird er nun eine Rechnung erhalten, auf eine Anzeige wird verzichtet.

Baumfäller fällt im falschen Wald
Bildlegende: Baumfäller fällt im falschen Wald und wird gebüsst Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Grenchen: Mann und Kind fallen im 4. Stock eines Mehrfamilienhauses aus dem Fenster
  • Wohlen: Lieferwagenfahrer verletzt 4-jähriges Mädchen schwer

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Stefan Ulrich