Beinwil am See will, Aarburg nicht: Asylunterkünfte

Viele Gemeinden im Kanton Aargau erfüllen ihre Aufnahmepflicht für Asylbewerber nicht. Sie bezahlen lieber Ersatzabgaben an den Kanton. Nun bietet Beinwil am See aktiv eine Unterkunft an. Aarburg wehrt sich gegen eine ähnliche Unterkunft. Im Studio nehmen die Gemeindepräsidenten Stellung.

Asylbewerber mit Kind vor einer Unterkunft
Bildlegende: Ein Verteilschlüssel regelt, wie viele Asylbewerber jede Gemeinde im Kanton aufnehmen müsste. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Aargauer Regierung ist gegen Feuerwerk-Verbot
  • Casino Baden erhält Casino-Lizenz in Wien
  • Weitere Quartierstrassen in Baden bleiben nachts dunkel
  • Der Streit um die Pistenverlängerung am Flughafen Grenchen wird verwirrlich: Klärung einiger Argumente

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Stefan Ulrich