Beznau 1 bleibt länger vom Netz

200 Millionen Franken betragen die Ausfallkosten beim Strom und die neuen Untersuchungen am Reaktor 1 des AKW Beznau. Betreiberin Axpo hält aber weiter am Werk fest. Kritiker wie Greenpeace kritisieren diesen Entscheid.

Schriftzurg Aspo Kernenergie am AKW Beznau.
Bildlegende: 200 Millionen Franken Ausfall und Kosten für Untersuchungen für die Axpo. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Spreitenbach hofft weiter auf Lärmsanierung des benachbarten Rangierbahnhofs.
  • Stickstoff in der Luft, im Fleisch und jetzt auch im Solthurner Naturmuseum.
  • René Strickler reicht Beschwerde ein gegen Raubtierpark-Räumung.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Christiane Büchli