Bildungskleeblatt im Aargauer Grossen Rat

Der Grosse Rat diskutiert über die Details der grossen Aargauer Schulreform. Es geht unter anderem um die Frage, ob die Oberstufe zwei- oder dreigliedrig sein soll.

Weitere Themen:

  • Region Thal soll Naturpark von nationaler Bedeutung werden
  • Wasserverbund zwischen 63 Solothurner und Berner Gemeinden

Beiträge

  • Naturpark Thal schafft erste Hürde beim Bund

    Heute hat das Bundesamt für Umwelt bekannt gegeben, dass der Naturpark Thal «offizieller Kandidat» für einen Regionalen Naturpark von Nationaler Bedeutung ist. Der Bund zahlt dem Naturpark Thal die nächsten vier Jahre insgesamt 1.4 Millionen Franken.

    Ob der Naturpark Thal das Markenzeichen defintiv erhält, wird aber erst im Verlauf des nächsten Jahres entschieden.

    Evelyne Hänggi

  • Solaqua: Wasserverbund für 63 Gemeinden in den Kantonen Soloth...

    Vom Solothurnischen bis Langenthal soll die Wasserversorgung für 63 (23 Solothurner, 40 Berner) Gemeinden in einem Wasserverbund neu organisiert werden.

    Auf Initiative des Vereins «Aqua Regio» schlagen die Kantone Bern und Solothurn das Projekt «Solaqua» für einen «nachhaltigen, kostengünstigen Wasserversorgungsplan» vor.

    Christiane Büchli

  • Schulreform: Eine Lehrerin und eine Mutter dreier Kinder sagen...

    Der grosse Rat berät die Aargauer Schulreform, das «Bildungskleeblatt». Diese Reform wird einschneidende Änderungen bringen.

    Welche Meinung hat die Basis dazu? Wir haben den Puls gefühlt bei Nicole Hofmann aus Ehrendingen, Mutter von drei Kindern und bei Doris Jäggi, Lehrerin aus Baden.

    Christian Salzmann

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Remo Vitelli